Viele Ideen für zusätzlichen Platz >
< Ein Gewinn für die Bürger
05.10.2015 11:23
Von: SZ

Raus aus der Schule – rauf auf den Bagger

Kooperation trägt weitere Früchte: Bad Laaspher Realschüler waren jetzt zu Gast bei der Firma Berge-Bau


Die beiden Klassen 6 der Realschule Schloss Wittgenstein waren jetzt zu Gast bei der Firma Berge-Bau, dem Kooperationspartner der Schule, Fotos: Berge-Bau

Die beiden Klassen 6 der Realschule Schloss Wittgenstein waren jetzt zu Gast bei der Firma Berge-Bau, dem Kooperationspartner der Schule, Fotos: Berge-Bau

sz Leimstruth. Die beiden Klassen 6 der Realschule Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe hatten jetzt „Unterricht zum Anfassen“, denn sie haben nacheinander die Firma Berge-Bau in Leimstruth besucht. Das schon 140 Jahre alte Unternehmen mit seinen heute 200 Mitarbeitern ist Partner der Schule und hatte eingeladen. Es ging laut einer Mittelung der Schule um Technik, Berufe und Erfahrungen für später.

Also hieß es jetzt: Raus aus der Schule und rauf auf den Bagger. Irgendwann nach dem Schulabschluss steht das ja vielleicht auch an. Und weil der Facharbeitermangel sich immer deutlicher abzeichnet, legen Unternehmen großen Wert darauf, dem möglichen Nachwuchs so früh wie möglich zu zeigen, was alles für die Berufswahl in Frage käme. Viele wollen Pilot, Ingenieur oder auch Tierärztin werden. Bauzeichner, Maurer, Industriekaufmann oder ein Duales Studium im Bauwesen könnten eine Alternative sein. Für eine Jahrgangsstufe 6 sei das vielleicht ein bisschen sehr früh, hat der eine oder andere junge Besucher nach dem Ausflug in das praktische Leben erzählt. Aber: beeindruckt waren alle.

Sie durften auf dem Gelände des Unternehmens Berge-Bau zusehen, wie ein Bagger einen neun Meter hohen Leitungsmast im Boden verankert. Sie durften auch auf einen echten Bagger klettern und sich Geräte, Werkzeuge, Material und Hallen aus nächster Nähe ansehen. Und sie durften mit dem „Steiger“ abheben. Der Hubarm erleichtert sonst das Arbeiten in der Höhe. Bei der Werksbesichtigung war er eine Art Himmelsaufzug für schwindelfreie Schüler.

Sogar Lehrerin Ute Ermert ging in die Luft. Die Aussicht sei großartig gewesen, berichtete sie. Die Perspektiven für später sind es für künftige Schulabgänger auch.

 

 




AMS BAU - Arbeitsschutzmanagementsystem der BG BAU
Bauunternehmen BERGE-BAU - ... seit 125 Jahren Bauen und Ideen
Golfclub 'Wittgensteiner Land'
Pro-Verkehrsanbindung-Wittgenstein - Realisierung der 'route 57' von Kreuztal bis Erndtebrück!
Leben + Wohnen an der Dill - Bebauung des Pertuisplatzes in der Innenstadt von Herborn (Berge-Bau GmbH & Co. KG + Winkel & Partner)